Erfahrungen eines Senioren, der noch einmal Sport treiben will.

Bevor ich über die Vorbereitung zum Deutschen Sportabzeichen berichte, muss ich noch sagen, dass ich zu diesem Zeitpunkt auch Probleme mit einigen Gelenken hatte. Die Schulter tat mir weh (schlecht bei Kugelstoßen) und die Knie schmerzten bei Belastung (wie z.B. beim Treppensteigen oder Laufen). Beginnende Arthrose war die Diagnose eines Arztes, der mir dann Schmerzmittel verschreiben wollte, weil man angeblich gegen Arthrose nichts machen könne. Zu diesem Arzt bin ich nicht mehr hin gegangen.

Zum Glück fand ich eine Klinik mit einem Facharzt für Schulter und Knie. Er bestätigte mir, dass die Schmerzen von altersbedingten Kalkablagerungen in den Gelenken kommen. Dagegen gäbe es eine Spritzentherapie, die das Kalk auflösen und somit die Gelenke wieder schmerzfrei machen würden.

Und tatsächlich, nach den Spritzen ließen sich meine Schulter und auch die Knie wieder besser bewegen. Dann war es ganz wichtig, die Gelenke auch wieder zu benutzen, d.h., sie regelmäßig bewegen und somit geschmeidig zu halten. Die Gelenkschmiere konnte sich wieder bilden und die Reibung durch die Ablagerungen wurde weniger.

Heute kann ich sagen, dass meine Schulter schmerzfrei ist und meine Knie nur noch selten weh tun, dann aber durch falsche Belastung. Durch mein regelmäßiges wöchentliches Training sind meine Gelenkbeschwerden so gut wie nicht mehr vorhanden.

Ich bin kein Arzt und will, darf und kann hier keine Ratschläge geben. Aber ich kann Ihnen aus meiner eigenen Erfahrung Mut machen, wenn Sie heute über Gelenkschmerzen klagen und von Arthrose und Kalkablagerungen befallen sind. Das muss nicht so bleiben! Es gibt Behandlungsmöglichkeiten. Man muss nur den richtigen Arzt finden, der einen nicht nur mit Schmerzmitteln vollpumpen will.

So, im nächsten Bericht geht es dann um das Thema: Wie habe ich mich für die Abnahme auf das „Deutsche Olympische Sportabzeichen“ vorbereitet?

Dein Kommentar zu diesem Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: