Erfahrungen eines Senioren, der noch einmal Sport treiben will.

Schuhvergleich

Schuhvergleich

Weihnachten steht vor der Türe und ich habe mir ein Paar neue Laufschuhe gewünscht. Entgegen meiner ursprünglichen Absicht, mir welche direkt beim Schuhhändler Runners Point auszusuchen, habe ich dieses Mal einige Recherchen im Internet durchgeführt und mir zwei Paar schicken lassen. Doch für welche Schuhe ich mich jetzt entscheiden soll, fällt mir absolut schwer!

Hier die Vorstellung der beiden Marken: (zum Vergrößern die Bilder anklicken)

  1. Skechers Go Meb Speed 3
  2. Saucony GUIDE 9

Beide vermitteln mir ein sehr gutes Tragegefühl. Sie schmiegen sich wunderbar an den Fuß. Preislich liegen sie auf einem Niveau. Der Skechers ist um einiges leichter. Man spürt ihn fast nicht am Fuß. Dafür habe ich bei dem Saucony das Gefühl, dass er ein festeres Material hat, das weicher ist und den Fuß wunderbar einbettet, unabhängig jetzt davon, dass der Saucony 1/2 Nr. größer ist – sieht man ja auch schon auf den Bildern. Das ist eben das Problem, wenn man im Internet bestellt.

Mehr möchte ich an dieser Stelle aber nicht sagen, denn ich würde gerne eure Meinung dazu erfahren. Deshalb meine Frage an  die vielen lauferprobten Sportler hier im Blog: Wer kennt diese Marken und hat damit Erfahrungen gesammelt? Welcher ist für die jetzige Jahreszeit am besten geeignet? Freue mich über jeden Kommentar.

oben: Skechers Go Meb Speed 3 unten: Saucony GUIDE 9

oben: Skechers Go Meb Speed 3
unten: Saucony GUIDE 9

Skechers oder Saucony?

Skechers oder Saucony?

 

 

 

 

 

 

Laufsohle Saucony

Laufsohle Saucony

Laufsohle Skechers

Laufsohle Skechers

 

 

 

 

 

li. Skechers re. Saucony

li. Skechers
re. Saucony

Kommentare zu: "67. Wer hat Erfahrungen mit diesen Laufschuhen?" (8)

  1. Der Gärtnergatte sagt.
    Grundsätzlich sind die leichteren Schuhe die besseren, wenn man 10km und mehr läuft. Spart Kraft und Energie. Die Marken sind ihm nicht bekannt. Er nutzt Aesics.
    Freundliche Grüße

    Gefällt mir

  2. P.S. er würde die grünen Schuhe nehmen.;-)

    Gefällt 1 Person

  3. Yannick schrieb:

    Zwei völlig verschiedene Schuhe, die auch jeweils ein ganz anderes Anforderungsprofil erfüllen und an den Läufer stellen:
    Auf der einen Seite ein s.g. Light-Weight-Trainer für schnelle, nicht allzu lange Läufe (bis 10 sollte das aber alles kein Problem sein) und Wettkämpfe für NEUTRALLÄUFER (d.h. ohne Pronationsstütze) (Skechers) und auf der anderen ein komfortabler, gestützter Dauerlaufschuh für Überpronierer (d.h. mit integrierter Stütze für eine richtige Abrollbewegung) (Saucony).

    Solange du nicht ganz genau weißt, was du brauchst (als noch relativ „Jung-Läufer“ kommt da die Erfahrung für dich auch einfach mit der Zeit, für Sprinter ist die Frage nicht so wichtig) lass die Finger vom Internet. Die Preise sind verlockend, aber wenn du einen Schuh haben möchtest, der für dich wirklich passt und mit dem du gut läufst, investier die vielleicht 20€ mehr und geh zu Runners Point oder Vergleichbarem. Dort kriegst du ne Laufanalyse und eine Expertenmeinung auf Basis deines individuellen Profils. Das Geld wärs mir an deiner Stelle in die Vorsorge und Verletzungsprophylaxe investiert wert, gerade jetzt am Anfang deiner Läuferkarriere.

    Viele Grüße aus Tübingen und gutes Gelingen weiterhin

    Yannick

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Yannick, vielen Dank für deine ausführliche Analyse. Da merkt man gleich den Profi! 🙂 Aber du hast ja völlig Recht. Da ich mich insgeheim schon für den Saucony entschieden und ihn auch bei Runners Point bestellt hatte, werde ich noch einmal mit ihm in den Laden gehen und eine Laufanalyse machen lassen. Auf jeden Fall ist es ein bequemer Schuh.
      Schön, dass du bei mir mitliest. Wünsche dir weiterhin eine gute Zeit in Tübingen und eine schöne Weihnachtszeit. Viele Grüße Robert

      Gefällt mir

  4. Hi Robert.
    Ich bin vor 2 Jahren den Erstkontakt mit den Sketche und seit diesem Zeit gehört diese Marke zu meinen Lieblingen.
    Im WK und auch sonst verwende ich mir Minimalschuhe, da Stütze als auch Dämpfung sich alles Andere als positiv auf das Gebäude (sehnen, Muskeln,…) auswirken.

    Klare Empfehlung von mir – Sketche!!!

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Christian, danke für deine Stellungnahme. Ich habe mich jetzt entschieden, erst einmal bei Runners Point eine Laufbandanalyse machen zu lassen. Ich tendiere mehr zu dem Saucony, den ich von RP habe. Mal sehen, was dabei heraus kommt.
      Ich werde berichten.

      Gefällt mir

Dein Kommentar zu diesem Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: