Erfahrungen eines Senioren, der noch einmal Sport treiben will.

Rundkurs 5,4 Km

Rundkurs 5,4 Km

Am vergangenen Montag fand das letzte Training (für dieses Jahr) von unserem Kraulkurs statt. Eine Woche vorher wurden Videoaufnahmen gemacht, anhand derer die Analyse für unseren Kraulstil stattfinden sollte. Leider gab es einige Probleme mit der Technik. Die einzelnen Aufnahmen waren zum Teil sehr instabil und verwackelt. Eine Kopie konnten wir leider (noch) nicht bekommen.

Trotzdem war es interessant, sich einmal selbst bei dem Bewegungsablauf unter Wasser sehen zu können.  Bei fast allen Teilnehmern fehlte es an Körperspannung, um den Körper in einer geraden Linie knapp unter der Wasseroberfläche zu halten. Fazit des Ganzen und das war voraussehbar: Wie bei allen neuen Dingen muss man üben, üben, üben. Irgendwann platzt der Knoten und dann kann man auch mehr als nur eine 25-Meter-Bahn schwimmen, ohne das Gefühl zu haben, dass die Lunge platzt! J

Was gab es sonst noch diese Woche? Erst ein bisschen Freude über einen gelungenen Lauf über 5.400 Meter mit einer kleinen Gehpause. Und dann folgte zwei Tage später wieder Frust wegen erneut aufgetretenen Magenproblemen. Da ging es tagelang aufwärts und plötzlich hatte ich das Gefühl, es sei alles wieder zu Ende.

Es stellte sich aber heraus, dass ich mich, trotz guter Vorsätze, wahrscheinlich wieder etwas übernommen hatte. Das Intervalltraining in der Halle war mir nicht gut bekommen und schon rebellierte mein Magen. Nach einem Tag Pause und völliger Ruhe ging es mir wieder besser. Mein Training für den bevorstehenden Silvesterlauf werde ich moderat weiter führen  und habe nur ein Ziel: Gesund bleiben, Spaß haben, dass ich dabei sein kann und Ankommen – ohne Zeitlimit!

Kommentare zu: "69. Kein Video vom Kraulkurs" (4)

  1. Ich finde auch, alles muss sein richtiges Maß haben.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. Wanda Breitenbach schrieb:

    Die richtige Balance zu finden, dass ist für dich die große Herausforderung für das kommende Jahr. Ich wünsche dir so sehr, dass sich deine innere Stimme ordentlich Gehör verschafft. Alles wird gut!

    Gefällt 1 Person

Dein Kommentar zu diesem Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: