Erfahrungen eines Senioren, der noch einmal Sport treiben will.

Werner und ich vor dem Start

Werner und ich vor dem Start

Am vergangenen Samstag fiel der Startschuss zum ersten Laufevent in 2016. Werner hatte mich animiert, ebenfalls daran teilzunehmen. Es war der dritte von vier Läufen der Winterlaufserie in Seligenstadt. Zwei hatten bereits im Dezember 2015 stattgefunden. Der vierte folgt im Februar. Für Werner war es bereits die zweite Teilnahme, hatte im Dezember schon an einem teilgenommen. Man muss an mindestens drei teilnehmen, um in die Gesamtwertung zu kommen. Für mich war es mehr ein Trainingslauf zur Vorbereitung auf kommende Aufgaben.

Das Wetter scheint bestens geeignet, um an dem heutigen Winterlauf in Seligenstadt teilzunehmen. Es ist Samstagmorgen und es scheint die Sonne. Schon bin ich am Überlegen, ob ich in meine neue Sportbrille von Adidas (von Volker Meyer Augenoptik) die Sonnengläser einklicken soll. Testweise wechsele ich schon einmal die Gläser vom hellen orange für dunklere Tageszeiten in das grün-blaue, verspiegelte Glas für hellen Sonnenschein.

Doch dann sehe ich, wie eine dunkle Wolkenfront am Horizont aufzieht, die ganz nach Schnee aussieht. Ein Blick ins Wetterradar bestätigt meine Ahnung; es soll schneien. Na gut, einen Schneelauf hatte ich auch noch nicht hinter mir, warum also nicht heute? Also wechselte ich die Gläser meiner Sportbrille wieder zurück. Denn das geht bei diesem Modell ganz einfach.

Ich holte Werne zuhause ab und wir fuhren nach Seligenstadt. Bereits auf halbem Weg fing es an zu schneien. Der Schnee wurde immer mehr und die Flocken immer dicker. Das konnte ja heiter werden. Aber, wie das in unseren Regionen so oft ist; als wir ankamen, hatte es wieder aufgehört zu schneien und liegen geblieben war auch nichts.

noch ganz locker

noch ganz locker

Nach der Anmeldung und Abholung der Startnummern machten wir uns erst einmal auf die Strecke zum Warmlaufen. Werner kannte die Strecke ja und wusste, dass sie komplett durch den Wald führte. Er zeigte mir einige Stellen, die völlig aufgeweicht und matschig waren.

Rechtzeitig zum Start fing es dann auch noch an zu regnen – von wegen, Laufen auf Schnee 🙂 . Das konnte ja heiter werden. Aber, wir ließen uns nicht verdrießen. Pünktlich um 14:20h fiel der Startschuss und der Regen ließ auch bald wieder nach. Wieder einmal ließ ich mich vom Start weg von der Herde mitziehen. Denn man hatte mir gesagt, dass es keine Zeitzone gibt, kein Chip an der Startnummer, sondern vom Schuss an wird für jeden die Zeit gezählt.

Und dann zogen sie einer nach dem anderen an mir vorbei. Schließlich konzentrierte ich mich auf meine eigene Pace und versuchte sie durchzuhalten. Der erste Kilometer war mit einer Pace von 6:03 natürlich der Schnellste. Dann stabilisierte ich mich auf eine durchschnittliche Pace von 6:29 Min/km auf die gesamten 5 Kilometer. Die Gesamtzeit betrug demnach 32:26 Minuten.

die Strecke im Wald

die Strecke im Wald

 

 

 

 

 

Alles in allem war ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Werner lief schon eine tolle Zeit von 24:54 Minuten. Das entspricht einer Pace von 5:39 Min/km.

Kommentare zu: "05.16 – Erster Wettkampf in 2016" (3)

  1. Wanda Breitenbach schrieb:

    ….und die Klamotten waren voller Schlamm! Und damit haben auch die liebenden Ehefrauen eine Möglichkeit beim Waschen ihr Können unter Beweis zu stellen…😜😍

    Ich bin sehr stolz auf dich!

    Gefällt 2 Personen

    • Danke fürs Waschen und deine Unterstützung! Außerdem dürfte ja jetzt erwiesen sein, dass ich doch nicht nur ein Schönwetterläufer bin 🙂 🙂 🙂

      Gefällt mir

  2. […] ca. 70 Kilometer Laufen (inkl. des Winterlaufs in Seligenstadt) (05.16) […]

    Gefällt mir

Dein Kommentar zu diesem Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: