Erfahrungen eines Senioren, der noch einmal Sport treiben will.

Schneelauf

Schneelauf

Gestern war es hier richtig schön knackig kalt, ich glaube so ca. minus 6 Grad. Für die Verhältnisse in unserer Region schon ziemlich kalt. Dafür schien die Sonne und machte das Ganze sogar etwas  winterlich, zumal hier und da auch noch etwas Schnee lag. Auch im Stadion war die Laufbahn zum Teil noch etwas weiß belegt. Ob man da laufen konnte?

Hans meinte, er müsse unbedingt noch ein bisschen für die Hessischen Seniorenhallenmeisterschaften in Stadtallendorf trainieren. Die finden schließlich schon am nächsten Wochenende statt. Also versuchten wir es.

Was soll ich sagen, es war alles kein Problem. Mit der richtigen Funktionskleidung im Zwiebelschalenprinzip und meinen Asics Gel Sonoma G-TX mit grobem Stollenprofil lief es sich auch auf Schnee sehr gut. Dann noch die Sportbrille von VM-Augenoptik, dieses Mal mit Sonnengläsern und die Ausstattung war perfekt.

So machte jeder sein eigenes Programm. Ich lief ein paar lockere Runden über die Bahn,  insgesamt ca. 3,6 km. Zum Schluss machten wir gemeinsam noch drei Steigerungsläufe über ca. 60 Meter.  Alles in allem war es also wirklich kurz und knackig und hat Spaß gemacht.

2016-01-22 Training im Stadion 002

.

.

.

Kommentare zu: "06.16 – Kurz und knackig!" (5)

  1. Im wahrsten Sinne des Wortes.
    Applaus!

    Gefällt 1 Person

  2. Wow, Respekt! Bei dem Wettter hätte ich mich garantiert nicht überwinden können :/…habe da leider auch immer ein bisschen schiss, auszurutschen auf glatten stellen und mir dann eine Verletzung zuzufügen :/…Aber bei euch ist es gut gegangen, oder!?….Ich wünsche euch viel Erfolg nächstes Wochenende bei den Meisterschaften! und so langsam kann ich ja auch schon wieder anfangen zu trainieren, der Schnee soll ja schmelzen^^…LG aus st. nikolaus ! Pia

    Gefällt 1 Person

    • Danke Pia! Ja, alles gut gegangen. War auch nicht so schlimm mit dem Schnee. LG zurück nach St. Nikolaus (im Saarland???) Hattet ihr viel Schnee?
      Viel Spaß und Energie beim Trainingsbeginn 🙂

      Gefällt mir

  3. Hi Robert,
    man merkt schon, Kälte und Schnee ist die eine Unbekannte. 😉 Hast aber gut gemacht, nur so aus Interesse, warum soll man bei -6° und ein bischen Schneeauflage nicht laufen? Sind doch ideale Bedingungen, denn gegen Kälte und auch der Schneeauflage gibt es zig Lösungen.
    Als ran an die TE’s und raus aus der Hütte. 🙂

    SG aus Tirol

    Gefällt mir

    • Hallo Christian, bitte nicht falsch verstehen; ich liebe Schnee! Leider haben wir davon nur sehr selten mal ein bisschen mehr. Heute z.B. haben wir bereits wieder 8 Grad plus und alles ist grau in grau. Das mag ich gar nicht, dann lieber minus 10 Grad und Schnee.

      Ich bin in einem hessischen Mittelgebirge großgeworden und habe meinen Führerschein auf Schnee gemacht. Deshalb ärgere ich mich immer über die Chaoten, die nicht wissen, wie sie auf Schnee zu fahren haben und den Verkehr blockieren. Nur gut, dass ich nicht mehr zur Arbeit muss 🙂

      So, muss vor dem Mittagessen jetzt eine Stunde raus. Will heute mal 800-Meter-Läufe machen in unterschiedlichem Tempo. Nächsten Sonntag sind die Hessischen Hallenseniorenmeisterschaften. Da will ich mal mein Glück auf der 800-M-Distanz versuchen.

      VG aus dem tristen Hessen!

      Gefällt mir

Dein Kommentar zu diesem Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: