Erfahrungen eines Senioren, der noch einmal Sport treiben will.

Beiträge mit Schlagwort ‘Functional Training’

32.17 Es wird mal wieder Zeit sich zu melden!

Trotz Regen hatten wir Spaß!

Tatsächlich wurde ich schon gefragt, was bei mir los sei, dass ich lange keinen Bericht abgeliefert hätte. Und der nächste Satz hat mich besonders stolz gemacht: „Warte schon länger auf eine sportliche Motivation“! Wenn das kein Anreiz ist, endlich wieder mal selbst in die Tasten zu klimpern. Denn das ist es doch auch, was ich mir vorgenommen hatte, andere zu motivieren um Sport zu treiben. Und nicht nur über Erfolge, sondern auch über Rückschläge zu berichten.

(mehr …)

30.17 – Morgen geht´s los!

im Einsatz

Bekanntlich findet morgen am Samstag der Bruchköbeler Stadtlauf statt. Wie verlief nun die letzte Trainingswoche? Habe ich mich an die Vorgaben des Plans gehalten wie ursprünglich vorgesehen?

(mehr …)

29.17 Kurzbericht vom Karbener Stadtlauf

Beweislage

Hier in Karben habe ich vor zwei Jahren meinen ersten Wettkampf absolviert. Damals über 5,4 km, letztes Jahr dann über den 10er. Dieses Jahr also die dritte Teilnahme, wieder über die 5,4-km-Strecke.

 

(die Bilder zum Vergrößern einfach anklicken)

(mehr …)

24.17 Ein Fazit zu meinem Training

ein Trainingstag

Mein letztjähriges Erfolgsrezept wollte in diesem Jahr nicht so richtig funktionieren. Also habe ich es weitestgehend aufgegeben, nach Plan zu trainieren. Vielleicht sind die Pläne, die allseits empfohlen werden, auch mehr für bereits erfolgreiche Läufer gedacht und nicht für Laufanfänger wie mich. Als solchen sehe ich mich realistisch gesehen immer noch.

(mehr …)

23.17 Kurzentschlossen …

Vorfreude auf den Lauf

Eigentlich sollte heute wieder ein Bericht über die letzte Trainingswoche folgen. Doch dann kam alles anders.

(die Bilder zum Vergrößern einfach anklicken)

(mehr …)

22.17 – Eine intensive Trainingswoche.

Lauftraining

Die letzte Woche war sehr trainingsintensiv. Und ich habe wieder das Gefühl, ein Mensch zu sein. Wenn man nicht verletzt ist, wenn man seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen kann, ist man glücklich. Sport macht glücklich (unter anderem 🙂 !

(Bilder zum Vergrößern anklicken)

(mehr …)

21.17 Es hat geklappt! – Sportabzeichen

Für das Rennen bereit.

Wie bereits in meinem letzten Beitrag (20.17) geschrieben, hatte ich gehofft, dass der Sportkreis Main-Kinzig mein auf Eigeninitiative gefahrenes 20-km-Radrennen anerkennt.

(mehr …)